Ich über mich

„Worauf du achtest, das wächst.“ Goethe

Ich bin Integrative Supervisorin und Familienberaterin. Meine selbständige Tätigkeit in der Erwachsenenbildung orientiert sich am Bewusstmachen eigener Kraftquellen und der Entwicklung einer positiven Selbstsorge meiner KlientInnen. In meinem beruflichen Tun will ich dazu beitragen, dass sich persönliche Blickwinkel erweitern und damit neue Handlungsspielräume eröffnen.
Oft ist es sinnvoll einzelne Lebensbereiche näher zu beleuchten, um damit wieder zu mehr Klarheit zu finden.

Arbeitsweise

Meine Arbeitsweise hat sich aus unterschiedlichen Ausbildungen und Tätigkeiten entwickelt. Vorrangig leitet mich der Integrative Ansatz von Hilarion Petzold: „Vielfalt will vielfältig betrachtet werden.“ Hier wird der Mensch in seiner leiblich-psychischen-geistigen Dimension als auch in seiner sozialen Verbundenheit wahrgenommen. Neben dem Gespräch werden persönliche, familiäre oder berufliche Fragestellungen mit Hilfe von Aufstellungen dargestellt oder mit kreativen Medien bewusst gemacht. Wesentlicher als alle Theorien und die methodische Vielfalt ist mir jedoch eine Begegnung, die von Vertrauen und menschlicher Wärme getragen ist.

 

Mohnwiese   Mohnwiese   Mohnwiese